Mitteilungen zur aktuellen Lage

von Sieglinde Woldering

24.03.2020, 11:08 Uhr

Herzlichen Dank an den "anonymen Künstler", der uns diese nette Botschaft vor die Schultür gemalt hat!

21.03.2020, 11:49 Uhr
Sehr geehrte Eltern,
seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.
Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.
Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.
In den Schulen wird die erweiterte Notbetreuung durch Lehrkräfte des Landes und Personal des Trägers der Ganztagsbetreuung (Kids) im Rahmen der tariflichen Bestimmungen geleistet.

Sollten Sie jetzt die Notbetreuung benötigen, so nehmen Sie bitte umgehend mit uns telefonisch Kontakt auf (Handy Schulleitung: 0178 2824 845).

Laden Sie bitte die Bescheinigung des Arbeitgebers herunter und lassen Sie diese von Ihrem Arbeitgeber ausfüllen. Weiterhin benötigen wir von Ihnen das ausgefüllte und unterschriebene Betreuungsformular.

Das gesamte Team der Clemens-August-Schule wünscht Ihren Kindern und Ihnen für die kommende Zeit vor allem Gesundheit.

20.03.2020, 12:40 Uhr
Sehr geehrte Eltern,
da nicht abzusehen ist, wie sich die aktuelle Lage weiterentwickelt, möchten wir alsbald einen E-Mail-Verteiler einrichten, mit dem wir Sie zügig und unkompliziert zuhause erreichen können.
Bitte schicken Sie dafür eine E-Mail mit Ihrer E-Mail-Adresse, dem Vor- und Nachnamen Ihres Kindes und der Klasse an den jeweiligen Klassenlehrer:
FrauNaraghi@web.de
FrauBrandenburger@web.de
FrauMaeteling@web.de
FrauMaasmann@web.de
FrauUrbanczyk@web.de
FrauKalisch@web.de
FrauSeier@web.de
HerrHaeck@web.de

Über die jeweilige E-Mail-Adresse können Sie jederzeit mit dem Klassenlehrer  Kontakt aufnehmen.

Herzlichen Dank! Und bleiben Sie gesund!

16.03.2020, 19:30 Uhr
Sehr geehrte Eltern,
die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler, die entweder alleinerziehend in "beruflich sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind"  oder die beide in diesen Bereichen arbeiten und ferner eine Notbetreuung benötigen, lassen bitte umgehend die Bescheinigung des Arbeitgebers ausfüllen. Füllen Sie bitte ferner das Formular zur Bedarfsabfrage im Auftrag der Stadt Bocholt aus. Diese Unterlagen sind bis Dienstag, den 17.03.2020 bis 12:00 Uhr in der Schule abzugeben. Nach Bericht der Landesregierung treffen die jeweiligen Leitungen der Schule die Entscheidung über die Aufnahme.

16.03.2020, 11:30 Uhr
Sehr geehrte Eltern,
die Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler, die in häuslicher Arbeit zu erledigen sind, liegen morgen, Dienstag, 17.03.2020  in der Zeit zwischen 8.00 und 13.00 Uhr in den Klassenräumen zur Abholung bereit.  Bitte nehmen Sie auch die JeKi-Instrumente Ihres Kindes mit.  Sollte es Ihnen nicht möglich sein, in diesem Zeitraum zu kommen, können Sie die Materialien von anderen Eltern mitnehmen zu lassen. Bitte nehmen Sie keinen direkten Kontakt mit uns während des Abholens auf. Vielen Dank.

16.03.2020, 9.40 Uhr
Sehr geehrte Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,
ab heute, Montag, den 16.03.2020 ruht der Unterricht an allen Schulen.
Die Bezirksregierung und die Schulämter sind noch in der Beratung über den weiteren Umgang mit dieser Situation.
Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Sie sofort hier auf der Homepage informieren.
Zusätzlich werden wir alle Klassenpflegschaftsvorsitzenden kontaktieren.

 



<< Zurück